Ausbau Standheizung - Benzinpumpen

Haflinger und Pinzgauer
Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 46913
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Puch Pinzgauer 712 K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467 Garmisch-Partenkirchen

Re: Ausbau Standheizung - Benzinpumpen

Beitrag von Karsten » So 14 Jun, 2020 22:05

Antwort von Michel aus dem Pinzgauerforum:

Die grosse Pumpe hat einen Umlauf generiert. Die hat quasi den Sprit nur im Kreis gepumpt und hat nicht's mit dem Motor und der originalen mechanischen Pumpe vom Pinzgauer zu tun. Das nennt sich " Vorförderpumpe ". Die kleinen Taktpumpen haben sich dann aus diesem Kreislauf das rausgenommen was sie für die Heizung gebraucht haben. Die hatten keine Kraft für eine Förderung direkt aus dem Tank darum die Vorförderpumpe.
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Antworten