Klimaanlage selbst befüllen

Testberichte über Dies&Das
Antworten
Benutzeravatar
Steffen
Lenkradlackierer
Lenkradlackierer
Beiträge: 2282
Registriert: Mo 22 Sep, 2003 17:47
Fahrzeug 1: Hilux DOKA D4D 4x4
Fahrzeug 2: Fiat Punto
Fahrzeug 3: MTB
PLZ: 6850

Klimaanlage selbst befüllen

Beitrag von Steffen » Fr 21 Jun, 2019 22:00

So, heute war es soweit. Die Klima von unserem Uralt Fiat aus 02 war seit letztem Herbst undicht. Klima befüllen ohne Farbe liegt hier so bei 100 Euro im Schnitt. War mir zu teuer, also hab ich easyklima getestet.
https://www.easyklima.at/easyklima-star ... ichtmittel
Versand war aus Polen, hat aber alles super geklappt. Ausser der Mailverkehr ist im Spamordner gelandet, habs aber gefunden :-)
Die ganze Sache war in einer halben Stunde erledigt. 15 Minuten davon für das Dichtmittel.
So wie alle es im Internet schreiben ist es super einfach. und funktioniert- Klima geht und ist voll.
Bei der Zusammensetzung des Gases/ Kühlmittel schweigt sich die Firma aus. Viele behaupten im Internet das es eine Propan/Butan Mischung sei.
Viele dehnen das auch noch zu teuer ist greifen deher wohl zum Rothenberger Multigas 300. Da sind 40% Propan und 60% Butan als Mix drin.
Wichtig ist das es geht und kühlt. Für mich eine echte Alternative.

Gruss
Steffen
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

Benutzeravatar
Steffen
Lenkradlackierer
Lenkradlackierer
Beiträge: 2282
Registriert: Mo 22 Sep, 2003 17:47
Fahrzeug 1: Hilux DOKA D4D 4x4
Fahrzeug 2: Fiat Punto
Fahrzeug 3: MTB
PLZ: 6850

Re: Klimaanlage selbst befüllen

Beitrag von Steffen » Sa 22 Jun, 2019 06:50

Vielleicht sollte man dazu noch anmerken das man danach mit einer so befüllten Klimaanlage nicht mehr zum Profi sollte.
Der saugt ja das restliche Gas ab und verunreinigt dadurch sein teures R134a.
Nur als Hinweis.

Gruss
Steffen
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 46712
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Puch Pinzgauer 712 K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467 Garmisch-Partenkirchen

Re: Klimaanlage selbst befüllen

Beitrag von Karsten » Sa 22 Jun, 2019 21:15

Bin mal gespannt, wie das auf Dauer funktioniert.
Grüßle Karsten
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Benutzeravatar
Steffen
Lenkradlackierer
Lenkradlackierer
Beiträge: 2282
Registriert: Mo 22 Sep, 2003 17:47
Fahrzeug 1: Hilux DOKA D4D 4x4
Fahrzeug 2: Fiat Punto
Fahrzeug 3: MTB
PLZ: 6850

Re: Klimaanlage selbst befüllen

Beitrag von Steffen » So 23 Jun, 2019 07:19

die Firma gibt es schon lange, die ersten Berichte im Internet seit so 2012.
In Australien ist die Variante gang und gebe.
Ich mein 40 Propan/ 60 Butan.

https://hychill.com.au/products

Gruss
Steffen
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

Benutzeravatar
Steffen
Lenkradlackierer
Lenkradlackierer
Beiträge: 2282
Registriert: Mo 22 Sep, 2003 17:47
Fahrzeug 1: Hilux DOKA D4D 4x4
Fahrzeug 2: Fiat Punto
Fahrzeug 3: MTB
PLZ: 6850

Re: Klimaanlage selbst befüllen

Beitrag von Steffen » Sa 06 Jul, 2019 09:53

so die Befüllung ist schon ein paar Tage her. Es funktioniert super. Der Fiat ist jetzt damit seit dem ca. 1500Km unterwegs.
Also ist es eine Alternative.
Im BT fährt einer seit Jahren seinen LC und 2 Oldtimer damit. Sagt alles.

Gruss
Steffen
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

Benutzeravatar
Steffen
Lenkradlackierer
Lenkradlackierer
Beiträge: 2282
Registriert: Mo 22 Sep, 2003 17:47
Fahrzeug 1: Hilux DOKA D4D 4x4
Fahrzeug 2: Fiat Punto
Fahrzeug 3: MTB
PLZ: 6850

Re: Klimaanlage selbst befüllen

Beitrag von Steffen » Mo 19 Aug, 2019 19:32

kurzer Zwischenstand: Klima geht noch, also dicht.

Gruss
Steffen
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 46712
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Puch Pinzgauer 712 K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467 Garmisch-Partenkirchen

Re: Klimaanlage selbst befüllen

Beitrag von Karsten » Mo 19 Aug, 2019 19:40

hat sich rentiert :)
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Antworten