Hubdach Alkovenkabine für 1,5 Kabiner Pickups

Zu jedem Angebot gehört eine Preisvorstellung. Nur für private Anzeigen.
Antworten
Benutzeravatar
axefire
Ackerfurche
Ackerfurche
Beiträge: 400
Registriert: Di 14 Okt, 2008 23:14
Fahrzeug 1: Ford F150
Fahrzeug 2: BMW Z4M
PLZ: 74417

Hubdach Alkovenkabine für 1,5 Kabiner Pickups

Beitrag von axefire » Do 08 Jun, 2017 23:51

Hallo zusammen,

wie bereits in meinem Ford F150 Vorstellungsthread angekündigt verkaufe ich nun auch die Wohnkabine meines Navara D40.

Bei der Kabine handelt es sich um eine hubdach Alkovenkabine mit festen Wänden, die ich selbst konstruiert und gebaut habe.
Beim Aufbau der Kabine wird die Ladefläche des Pickups abgenommen und die Kabine anschließend auf den originalen Befestigungspunkten der Ladefläche auf dem Pickup Rahmen verschraubt.
Die Kabine hatte ich ursprünglich für meinen MD21 konstuiert und anschließend für meinen Navara angepasst.

Der Grundaufbau der Kabine ist ein geschweißter Rahmen aus Stahl Rechteckrohren, worauf eine 21mm Siebdruckplatte verbaut ist. Darauf ist mit einem geschweißten Rahmen aus Alu Rechteckrohren aufgebaut, welcher aussen mit 1,5mm dicken Aluminiumblechen und innen mit 6mm Holz verkleidet ist. Dazwischen ist mit 20mm Extremisolator gedämmt. Die Aussenhaut ist mittels Dichtnieten auf den Alurahmen genietet und zusätzlich mit Sikaflex verklebt.

Das Hubdach fährt elektrisch nach oben und unten und dichtet in der oberen sowie unteren Endlage zur Aussenwand ab.
Der Innenausbau der Wohnkabine ist mit 9mm Siebdruckplatten gemacht. Darin sind Kunststoffkisten für Gepäck untergebracht.

Die Kabine besitzt zwei Solarplatten mit insgesamt 100W auf dem Dach, eine eigene Batterie (95Ah), welche durch das Solar sowie über einen Zweitbatterielader geladen wird.

Mit dieser Batterie wird die Innen- sowie Aussenbeleuchtung sowie die Kühlbox (45l Ezetil Kompressorbox, wird mit verkauft) betrieben. Durch die Energiesparende Kühlbox ist die Wohnkabine autark, selbst bei mehreren Tagen Standzeit ist die Solarleistung in Verbindung mit der Batterie ausreichend. Wir hatten zusätzlich immer ein Batterieladegerät mit Supplyfunktion dabei, haben dieses aber nie gebraucht (wird nicht mit verkauft).

Zusätzlich ist eine weitere 70W Solarplatte mit langem Kabel in der Wohnkabine. Diese kann zusätzlich angeschlossen werden, wenn das Fahrzeug selbst beispielsweise im Schatten geparkt wird. Es ist auch ein 300W (Dauerlast, 600W Spitze) Wechselrichter für die 230V Versorgung von Laptopladegeräten usw. verbaut.

Geschlafen wird auf einer 10cm dicken Klappmatratze längs zur Fahrtrichtung, diese ist mit ca. 206x158cm sehr groß bemessen. Die Klappmatratze liegt auf einem Rollrost, welcher zum Schlafen in die länge gezogen wird.

Die Kabine verfügt über zwei seitliche sowie ein Dachfenster. Es gibt eine Aussenklappe sowie einen Abstellplatz an der Kabine, den wir für einen Coleman Benzinkocher angebracht haben. Auf dieser Seite befindet sich auch eine Kederschiene in welche ein 3x3m großes Tarp als Markise eingezogen werden kann (Tarp wird ebenfalls mit verkauft).
In der Kabine ist ein Platz für 2 Stk. 30l Brauchwasserkanister vorgesehen, für welche auch eine elektrische Tauchpumpe für die verbaute Aussendusche verbaut ist.

Aussenabmessungen der Kabine sind ca. (LxB) 2700x1710. Das Hubdach hat einen Hub von 450mm, in oberer Position beträgt die Innenhöhe der Kabine ca. 1920mm. Auf dem Navara verbaut hatte ich ca. 240cm Fahrzeughöhe bei 33" Rädern und 2" Lift mit +300kg Federn an der Hinterachse
Im reisefertigen Zustand (ohne Kleider) wiegt die Kabine ca. 700kg. Durch das Abnehmen der Ladefläche des Pickup (beim Navara ca. 210kg hält sich das Mehrgewicht in Grenzen.

Durch den Aufbau der Kabine ist der Schwerpunkt relativ niedrig, in Längsrichtung liegt er ca. 10cm vor der Hinterachse (Rahmenschonend bei Pickups). Dadurch und zusätzlich durch die recht kompakten Aussenabmessungen ist der Navara mit der Kabine noch immer sehr geländegängig (Habe damit sehr viele, teils auch sehr anspruchsvolle Touren in den Westalpen, auf Korsika, Sardinien und in Croation gefahren)!

Die Kabine verfügt über ein Porta Potti und sehr viel Stauraum.

Mit verkauft werden natürlich auch die Kurbelstützen zum Abnehmen der Kabine vom Pickup. Der Wechsel von Ladefläche auf Kabine dauert mit etwas Übung ca. 1,5h, zurück wieder das Selbe. Die Kabine war nur für die Fahrten in den Urlaub verbaut und hat nie Salz auf der Straße gesehen.

Ich hoffe ich habe bei den vielen Dingen in Summe nichts vergessen, falls Fragen offen sind bitte per pn.

Preislich habe ich mir 9500€ für die Kabine vorgestellt.
Die Kabine kann gerne besichtigt werden, nächstes Wochenende werde ich damit voraussichtlich von Freitag bis Sonntag auf der Abenteuer Allrad in Bad Kissingen sein.

Zu guter Letzt hier noch ein paar Bilder aus der Baufase, dem Zustand auf dem MD21 sowie dem finalen Zustand auf dem D40 wie sie zuletzt verbaut war. Am Wochenende werde ich versuchen noch ein paar bessere Bilder von Innenraum zu machen.

Bei Erwerb der Wohnkabine kann ich gerne die kompletten Konstruktionsdaten als stp, parasolid oder iges File mit aushändigen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Lust auf Urlaub??? -> http://www.apartment2o5.at

Benutzeravatar
axefire
Ackerfurche
Ackerfurche
Beiträge: 400
Registriert: Di 14 Okt, 2008 23:14
Fahrzeug 1: Ford F150
Fahrzeug 2: BMW Z4M
PLZ: 74417

Re: Hubdach Alkovenkabine für 1,5 Kabiner Pickups

Beitrag von axefire » Fr 09 Jun, 2017 19:48

Was ich noch vergessen habe... die Kabine steht in 74417. Gegen Benzingeld (für den F150) würde ich diese beim Kauf im Umkreis von 150km um 74417 auch mit dem Hänger vorbeibringen.
Lust auf Urlaub??? -> http://www.apartment2o5.at

Benutzeravatar
axefire
Ackerfurche
Ackerfurche
Beiträge: 400
Registriert: Di 14 Okt, 2008 23:14
Fahrzeug 1: Ford F150
Fahrzeug 2: BMW Z4M
PLZ: 74417

Re: Hubdach Alkovenkabine für 1,5 Kabiner Pickups

Beitrag von axefire » So 11 Jun, 2017 15:12

Wie versprochen hier noch ein paar Bilder vom Innenraum:


Bild

Bild

Bild

Bild
Lust auf Urlaub??? -> http://www.apartment2o5.at

Benutzeravatar
axefire
Ackerfurche
Ackerfurche
Beiträge: 400
Registriert: Di 14 Okt, 2008 23:14
Fahrzeug 1: Ford F150
Fahrzeug 2: BMW Z4M
PLZ: 74417

Re: Hubdach Alkovenkabine für 1,5 Kabiner Pickups

Beitrag von axefire » Do 20 Jul, 2017 21:07

Jetzt ab 5000€ bei Ebay :kill

EBAY
Lust auf Urlaub??? -> http://www.apartment2o5.at

Antworten