Vergaserschrauben locker

Haflinger und Pinzgauer
Antworten
Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 46837
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Puch Pinzgauer 712 K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467 Garmisch-Partenkirchen

Vergaserschrauben locker

Beitrag von Karsten » Fr 28 Feb, 2020 19:57

Hatte den Pinzgauer seit ca. 2 Monaten nicht mehr angelassen. Er sprang nicht an.
Auch mit Startpilot nur ein kurzes Husten.
Also Ansaugtrakt weg … da spritzt kein Benzin ein, wenn ich aufs Gas latsche.
Irgendwie sieht alles ganz trocken aus. Benzinpumpe würde jedoch pumpen.
Ok, Schläuche, Benzinpumpe etc. mit Benzingefüllt, wieder Startpilot, er läuft.

Ich lasse ihn eine Zeit lang laufen und dann fällt mir auf, daß bei den beiden (!) Verschlußdeckeln der Schwimmergehäuse Benzin heraustropft.
Die Schrauben der Deckel angezogen … beide waren locker, sehr locker.
Wie kommt so etwas?

Grüße Karsten
Dateianhänge
k-IMG_20200228_180623.jpg
k-IMG_20200228_180623.jpg (104.53 KiB) 1417 mal betrachtet
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Antworten