Fa. SK-Handels-AG Aicha v.Wald.

Auch User dürfen hier Links zu Händlern posten, die diese Artikel anbieten. Hierzu bitte für jede neue Adresse ein neues Thema eröffnen. Rückfragen an den Händler zu technischen Details oder Preisen können im gleichen Thema erfolgen, bitte aber dort keine Diskussionen über Sinn und Unsinn eines Artikels oder Streitgespräche, wer nun das bessere / günstigere Produkt hat.
Benutzeravatar
Landybärin
Nightwriterin
Nightwriterin
Beiträge: 4449
Registriert: Sa 29 Mai, 2004 03:39
Fahrzeug 1:

Fa. SK-Handels-AG Aicha v.Wald.

Beitrag von Landybärin » Sa 18 Feb, 2006 13:12

Jemand aus dem Landy-Club Passau hat dort den kat nachrüsten lassen und inzwischen die Papiere für Euro III ausgestellt bekommen.
Nächsten Clubabend gibts nähre Infos. Dann kann ich euch genaueres mitteilen.
Bärbel


Aber niemals nie Automatik... ;-) Bild

Benutzeravatar
landman
Weißwurstpartisane
Weißwurstpartisane
Beiträge: 8592
Registriert: Do 28 Jul, 2005 20:53
Fahrzeug 1: Puma 2,4l
Fahrzeug 2: Mercedes 270 GD
PLZ: 94518

Beitrag von landman » Sa 18 Feb, 2006 13:28

die machen sowas schon länger,
haben früher auch auflastungen über 2,8 to gemacht.
it`s not broken! it`s british!
www.waldschmidthaus.eu
Discovery the beginning

Benutzeravatar
Landybärin
Nightwriterin
Nightwriterin
Beiträge: 4449
Registriert: Sa 29 Mai, 2004 03:39
Fahrzeug 1:

Beitrag von Landybärin » Sa 18 Feb, 2006 14:10

Wie gesagt, nächsten Freitag erfahr ich näheres...
Bärbel


Aber niemals nie Automatik... ;-) Bild

Benutzeravatar
Offroad-Events
Schleich[ab]werber
Schleich[ab]werber
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 01 Aug, 2003 10:44
Fahrzeug 1:
PLZ: 0

Beitrag von Offroad-Events » Sa 18 Feb, 2006 16:08

www.sk-handels-ag.de <- da steht "näheres" bereits seit 2 Wochen
Mahlzeit ! und Gruß Karsten

Gib einem Menschen Macht und du lernst seinen wahren Charakter kennen.
Offroad Events & Factory

Benutzeravatar
mjk
Gusstopf-Bocuse
Gusstopf-Bocuse
Beiträge: 303
Registriert: Do 09 Okt, 2003 19:09
Fahrzeug 1:

Beitrag von mjk » Mi 22 Feb, 2006 21:30

Erhält man wirklich die echte EURO III Einstufung oder gibt´s aufgrund des Gewichtes wieder eine Rückstufung um eine Stufe?

Blaulicht
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: Do 30 Jun, 2005 22:01
Fahrzeug 1:

Beitrag von Blaulicht » Di 21 Mär, 2006 20:25

Habe mal beim hiesigen F...amt nachgefragt.

Für Kfz über 2500 kg zGG gibts nur Euro II.

Schade !



Gruß Peter

Benutzeravatar
Caruso
Fahrwerkstenor
Fahrwerkstenor
Beiträge: 1756
Registriert: Do 29 Dez, 2005 21:53
Fahrzeug 1:

Beitrag von Caruso » Di 21 Mär, 2006 20:50

Die Gutachten sind für M1 PKW ausgestellt.
Mein Disco ist aber ein Womo und soll es auch bleiben.
Darf ich den jetzt nicht einbauen?

Benutzeravatar
Landybärin
Nightwriterin
Nightwriterin
Beiträge: 4449
Registriert: Sa 29 Mai, 2004 03:39
Fahrzeug 1:

Beitrag von Landybärin » Di 21 Mär, 2006 21:00

Also, soweit ich nun weiss ist es so, dass für die Defenders die Gutachten wohl soweit durch sind. Beim Discovery wird noch getestet. Die anfallenden Steuerkosten pro Jahr sinken dann auf 410 Euros pro Jahr.
Welche Euro das ist, weiss ich im Moment nicht.
Bärbel


Aber niemals nie Automatik... ;-) Bild

Benutzeravatar
Landybärin
Nightwriterin
Nightwriterin
Beiträge: 4449
Registriert: Sa 29 Mai, 2004 03:39
Fahrzeug 1:

Beitrag von Landybärin » Di 21 Mär, 2006 21:08

Caruso hat geschrieben:Die Gutachten sind für M1 PKW ausgestellt.
Mein Disco ist aber ein Womo und soll es auch bleiben.
Darf ich den jetzt nicht einbauen?


Einbauen darfst du den wohl sicher. Solang du noch nicht Hubraumsteuer zahlst wirds nix ausmachen. Aber sobald die Herren da oben auf die Idee kommen das mit der Stehhöhe umzusetzen, oder sich mit sonstigen Tricks die Hubraumsteuer von umgebauten Geländewägen holen, bist du dann in der günstigeren Schadstoffklasse.

Allerdings müsst es dann reichen, wenn du den Kat erst einbaust, wenns notwendig ist.
Bärbel


Aber niemals nie Automatik... ;-) Bild

Benutzeravatar
Caruso
Fahrwerkstenor
Fahrwerkstenor
Beiträge: 1756
Registriert: Do 29 Dez, 2005 21:53
Fahrzeug 1:

Beitrag von Caruso » Di 21 Mär, 2006 21:32

Das mit dem Einbauendürfen ist so eine Sache.
Mitsubishi hat schon vor über einem Jahr Nachrüstkats angeboten.
Hat dann auch jemand eingebaut und der TÜV wollte den nicht eintragen,weil das Gutachten für PKW war,er aber ein WOMO hatte.
Die Nachfrage beim KBA erbrachte die Antwort,daß die Betriebserlaubnis,mit dem Einbau des Kats erloschen war.
Herzlichen Glückwunsch.

Antworten