Problem Zertifikate GMX

PCs, PDA, Digicam, Camcorder, Software, Handy ...
Antworten
Benutzeravatar
Steffen
Lenkradlackierer
Lenkradlackierer
Beiträge: 2437
Registriert: Mo 22 Sep, 2003 17:47
Fahrzeug 1: RAV 4, Gen.5 Hybrid
Fahrzeug 2: Dacia Sandero
Fahrzeug 3: MTB
PLZ: 58509
Ort: Lüdenscheid

Problem Zertifikate GMX

Beitrag von Steffen » Mo 21 Aug, 2017 21:30

Hallo und ja ich weiß, so toll ist 1&1 nicht.
Aber ich habe da noch 2 EMailadressen, da läuft so etliches rein was ich brauch oder nicht.
Jedensfalls läuft ja bei mir alles in Thunderbird rein und da war vor kurzem ein Update.
Die anderen Adressen läufen problemfrei nur die beiden GMX spuken rum.

Bild

Ich hatte das Problem schonmal, ist aber schon länger her. Auf jeden Fall ist es mit nichts zu umgehen und es läuft auch nichts in Thunderbird rein. Das seh ich ja bei GMX direkt.
Das was GMX schreibt kann man wie immer verbrennen, das sind Standardmails.

Hat einer von Euch auch dieses Problem.

Gruss
Steffen


Sehr geehrter GMX-Nutzer,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir bedauern, dass Sie mit unserem Produkt Schwierigkeiten haben. Gerne teilen wir Ihnen mit, wie Sie Ihr Anliegen klären können.

GMX FreeMail ist ein kostenloses Produkt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen deshalb keinen schriftlichen Support anbieten können. Umfangreiche, kostenlose Hilfe zu allen Funktionen von GMX FreeMail finden Sie unter https://hilfe.gmx.net/.

Gerne sind wir auch persönlich für Sie da. Rufen Sie uns dazu einfach unter der unten genannten Telefonnummer an. Wenn Sie uns über unsere 0900-Servicerufnummer nicht erreichen, kann dies an einer Rufnummernsperre für Sonderrufnummern liegen. Sofern Sie als Anschlussinhaber keine anderen Angaben machen, ist diese Sperre bei den meisten Telefonanbietern automatisch aktiv. Selbstverständlich können Sie die Sperre einfach durch Ihren Telefonanbieter aufheben lassen.

Für Lob, Verbesserungsvorschläge oder Kritik zum neuen GMX Postfach, haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, die Feedback-Schaltfläche in Ihrem Postfach zu nutzen. Diese finden Sie auf Ihrer persönlichen Startseite ganz unten rechts. Ihre Anregungen werden hier direkt an unsere Entwickler gesendet.

Hinweis: Bei Fragen zum Thema SMS antworten Sie bitte auf diese E-Mail.

Es tut uns leid, dass wir Ihnen in diesem Fall keine andere Lösung anbieten können.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr technischer GMX Kundenservice
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47839
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 4: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Problem Zertifikate GMX

Beitrag von Karsten » Di 22 Aug, 2017 02:44

Versuch mal gmx.net als Mailserver zu verwenden.
Ansonsten kannst Du nur das Zertifikat manuell in den Zertifikatspeicher von Windows installieren.


Grüßle Karsten
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Benutzeravatar
Mac112
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 47
Registriert: Sa 14 Jul, 2007 21:11
Fahrzeug 1: Ford Focus
Fahrzeug 2: Kawasaki ZRX1200
Fahrzeug 3: Kawasaki Zephyr 11000
Fahrzeug 4: 2x Anhänger
PLZ: 47809

Re: Problem Zertifikate GMX

Beitrag von Mac112 » Di 22 Aug, 2017 11:53

Hallo...

Ich hab auch gmx.net drin stehen... :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Noch mit Ford Focus unterwegs...
Plan: Ein F150 oder doch besser Ranger? :-)

Benutzeravatar
Steffen
Lenkradlackierer
Lenkradlackierer
Beiträge: 2437
Registriert: Mo 22 Sep, 2003 17:47
Fahrzeug 1: RAV 4, Gen.5 Hybrid
Fahrzeug 2: Dacia Sandero
Fahrzeug 3: MTB
PLZ: 58509
Ort: Lüdenscheid

Re: Problem Zertifikate GMX

Beitrag von Steffen » Di 22 Aug, 2017 19:12

genauso war es. Die Url geändert und passt.
Bei mir stand die Endung .at drin seit grauen Urzeiten.

Gruss
Steffen
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.

Antworten