Explorer Doku-Soap "Off-Road-Projekt" by Falk

Explorer, Bronco, F-Serie, Maverick, Excursion, Expedition
Benutzeravatar
Explorerfalk
Explorer-Prediger
Explorer-Prediger
Beiträge: 1705
Registriert: Fr 02 Apr, 2004 10:31
Fahrzeug 1:

Beitrag von Explorerfalk » Do 18 Aug, 2005 00:50

Viel Erfolg, @Falk. Sind denn Enny oder Mati diesmal mit dabei?

Danke :)

Enny und Mati ihre Planung sieht wohl so aus, dass sie im nächsten Jahr starten wollen.
Eventuell schafft es ja Börni noch seinen fertig zu bekommen. Wobei es da auch zeitlich ziemlich eng zugeht, da er noch im Urlaub ist.

Aber egal.
Das nächste Rennen findet übrigens wieder in/bei Werben statt.
Also Sand, Sand, Sand........... 8)


In dem Zusammenhang:
Nach neuem Reglement brauche ich in den Fenstern diese sogenannten "NASCAR-Netze"
Hat einer eine Bezugsquelle für die Teile ?
viele Grüsse Falk

2WD !!? ....ist nur halbfertiges Zeuch...... !

Wilder aus DD
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 6
Registriert: Di 09 Aug, 2005 15:38
Fahrzeug 1:

Beitrag von Wilder aus DD » Do 18 Aug, 2005 01:43

Große Hochachtung vor euch, was ihr so auf die Beine Stellt is einfach Klasse. :respekt:

Ich hoffe ja immernoch so ne richtig verrottete Wanze von nem EX irgendwoher zubekommen, die ich mir dann aufbauen kann, jedoch dann alles mit Strassenzulassung. 8)

*Schleichwerbung /EIN*
Wer noch son alten EX rumstehen hat und denn versucht noch zu bissel Geld zu machen, BITTE MELDEN :stop:
*Schleichwerbung /AUS*

MFG Ben :biggthumpup:

Benutzeravatar
Explorerfalk
Explorer-Prediger
Explorer-Prediger
Beiträge: 1705
Registriert: Fr 02 Apr, 2004 10:31
Fahrzeug 1:

Beitrag von Explorerfalk » Fr 19 Aug, 2005 21:59

Hallo Ben
Große Hochachtung vor euch, was ihr so auf die Beine Stellt is einfach Klasse

Danke !
Ich hoffe ja immernoch so ne richtig verrottete Wanze von nem EX irgendwoher zubekommen, die ich mir dann aufbauen kann, jedoch dann alles mit Strassenzulassung

Ja, an jeder Ecke seht nun nicht einer rum.
Wer aber etwas blickig ist, kann durchaus einen als defekt deklarierten Explorer für kleines geld "schießen"
Oftmals ist es nämlich nur eine Kleinigkeit am Getriebe o.ä. mit dem die Besitzer oder Werkstätten überfordert sind.
Schau einfach mal nach einen aus und lass es uns wissen wenn du einen gefunden zu haben glaubst.
Gerne geben wir dann auch unsere unmaßgebliche Meinung zu diesem Teil dann ab :) .

Weiter im Text.
Die letzten Tage wurden dazu genutzt die Kühler wieder zu einer Einheit zu vereinigen.
Dann habe ich festgestellt, dass die alten Getriebeölleitungen zu kurz sind.
Im Landmaschinenhandel konnten sie mir da diesmal auch nicht weiterhelfen.
Ich könnte da zwar Druckschläuche als Differenzüberbrückung nehmen. gefällt mir aber auch nicht so richtig.
Jetzt bin ich auf den Trip, die Verbindungen mit 10er Kupferrohr von der Rolle komplett neu zu machen.
Hab ich günstig bekommen, lässt sich gut bördeln, den Druck+Temperatur sollte das schon aushalten

Hat einer eine Meinung dazu ?
viele Grüsse Falk

2WD !!? ....ist nur halbfertiges Zeuch...... !

Flashman
ölfetischist
ölfetischist
Beiträge: 1381
Registriert: Do 16 Dez, 2004 13:47
Fahrzeug 1:

Beitrag von Flashman » Fr 19 Aug, 2005 22:06

@Explorerfalk: Diese Ami-Druckschläuche kannst Du ganz billig bei Mike & Franks als beliebige Meterware kaufen. z.B. von Dayco:

Bild

Die passen dann auch über die Gnuppel ehemaliger Schlauchpressungen oder Schnellkupplungen.

Obwohl die Idee, 10er Kupferrohr zu verlegen, sehr gut ist und die Wärmeabfuhr begünstigen würde. :)
Lordsiegelbewahrer des Forums...

Benutzeravatar
Explorerfalk
Explorer-Prediger
Explorer-Prediger
Beiträge: 1705
Registriert: Fr 02 Apr, 2004 10:31
Fahrzeug 1:

Beitrag von Explorerfalk » Fr 19 Aug, 2005 22:52

und die Wärmeabfuhr begünstigen würde

Richtig, unter den Gesichtspunkt habe ich das noch gar nicht gesehen.

...und wenn ich mir noch ein paar T-Stücke, nen Hahn und ein paar Schleifen untern Sitz lege hab ich noch ne Ölbetriebene Sitzheizung :D
viele Grüsse Falk

2WD !!? ....ist nur halbfertiges Zeuch...... !

Flashman
ölfetischist
ölfetischist
Beiträge: 1381
Registriert: Do 16 Dez, 2004 13:47
Fahrzeug 1:

Beitrag von Flashman » Fr 19 Aug, 2005 23:06

Ich hatte mal die obskure Idee, mir die Rückleitung via Sichtfenster ins Cockpit zu legen, um immer live sehen zu können, in welcher Farbe und Konsistenz (mit Luftblasen z.B.) das Öl aus dem ATG kommt. Habe ich aber nie umgesetzt. :wink:
Lordsiegelbewahrer des Forums...

Benutzeravatar
Rockcrawlin90
Erklärbär
Erklärbär
Beiträge: 1184
Registriert: Sa 31 Jan, 2004 12:42
Fahrzeug 1: ´96er Defender9o Tdi Soft Top
Fahrzeug 2: 04er Discovery IIa SE TD5
Fahrzeug 3: ´86er BMW 325 CIA Kelleners K3
PLZ: 95233

Beitrag von Rockcrawlin90 » Sa 20 Aug, 2005 00:00

Mit einer Hinterleuchtung find ich die Idee bestechend!
Best Regards,

Robin

Himmiherrgotsagramentzefixhalelujakreitzbimbamlecktsmiamorschglumpfaregts!

Wilder aus DD
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 6
Registriert: Di 09 Aug, 2005 15:38
Fahrzeug 1:

Beitrag von Wilder aus DD » Sa 20 Aug, 2005 01:05

Das mit der Sitzheizung is doch mal ne Idee :roll: auf das es Winter wird. :lol:

Benutzeravatar
Explorerfalk
Explorer-Prediger
Explorer-Prediger
Beiträge: 1705
Registriert: Fr 02 Apr, 2004 10:31
Fahrzeug 1:

Beitrag von Explorerfalk » Mo 05 Sep, 2005 01:32

Weiter gehts:
Die Vorderachse steht mittlerweile auch wieder an ihrem Platz.
Verwendet habe ich eine fast neue 95er, deren beiden Achsschenkel ich mir einem selbstgebautem Adapter verbunden habe.
Ein paar Anpassungsprobleme gibt es noch mir der Kardanwelle.
Da werde ich wohl doch neue Längslenkeraufnahmen anfertigen.
Die originalen sind leider etwas im Weg.

Ich bin ja gespannt, ob der Adapter die Belastungen später aushält
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
viele Grüsse Falk

2WD !!? ....ist nur halbfertiges Zeuch...... !

Benutzeravatar
Explorerfalk
Explorer-Prediger
Explorer-Prediger
Beiträge: 1705
Registriert: Fr 02 Apr, 2004 10:31
Fahrzeug 1:

Beitrag von Explorerfalk » Mo 05 Sep, 2005 01:34

Der bzw. die Kühler sind in den letzten Tagen komplett in den ehemaligen Laderaum montiert worden.
Ich habe für die Kühler ein schönes Gestell geschweißt in dem ich die der Reihe nach schön sauber zusammen verschrauben konnte.
Es ist so angeortnet wie es vorne auch war.
Also kommt das Getriebeöl zuerst in den Originalkühler, läuft dann durch den ehemaligen Klimakühler weiter in den Zusatzölkühler und dann wieder zurück.
Das Wasser wird wie gehabt gekühlt.
Und das Ganze soll ein doppelter Elektrolüfter schaffen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
viele Grüsse Falk

2WD !!? ....ist nur halbfertiges Zeuch...... !

Antworten