Maverick Motorproblem??? Was ist da los???

Explorer, Bronco, F-Serie, Maverick, Excursion, Expedition
Antworten
Benutzeravatar
dune1982
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: Sa 21 Feb, 2009 15:16
Fahrzeug 1: Maverick
PLZ: 48000

Maverick Motorproblem??? Was ist da los???

Beitrag von dune1982 » Sa 21 Feb, 2009 15:22

Hallo

Habe mir gerade einen Maverick 2,7 TD zugelegt. Habe schon beim kauf gemerkt das der Motor untenrum wenig kraft hat (gemeint ist 50km stadtverkehr und im vierten leicht beschleunigen, Drohnen des Motors kaum beschleunigung, also runterschalten alles einigermassen gut (habe kein vergleich wie die beschleunigung sein müsste)). Was ich aber sicher höhre ist ein klingelndes, klapperndes, schleifendes geräusch beim beschleunigen (meiner Meinung nach immer dann wenn eigentlich der Turbolader power bringen müsste). Habe da dann sofort an den Turbolader gedacht ( Welle zu viel spiel, Lagerung kapput). Habe heute mal den Ansaugteil des laders abgenommen und die Welle zwischen die Finger genommen, maximal kann ich die welle 0,5mm hoch oder runder kipppen, axiales spiel (welle rein raus schieben) hat die welle gar nicht. Meiner Meinung nach müsste das gut sein, etwas öl war in den Luftleitungen aber ich meine auch das das nicht zu viel war. Zu sagen wäre noch das das Standgas extrem niedrig ist ca 550rpm, glaube aber nicht das das nur an der Standgasschraube lieg.



Jetzt meine frage: Hat jemand ne idee was das sein kann? Kann man das Ventielspiel selber stellen oder geht das nur mit Plättchen?



MFG

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 46948
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Puch Pinzgauer 712 K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467 Garmisch-Partenkirchen

Re: Maverick Motorproblem??? Was ist da los???

Beitrag von Karsten » Sa 21 Feb, 2009 16:19

Hi Dune,

mit dem Spiel beim Turbo ist das so eine Sache. Es darf etwas Spiel vorhanden sein, aber 1mm wäre z.B. zu viel.
Eine viel bessere Art die Lager zu prüfen ist es, die Welle hochzurücken und dabei zu drehen. Hört man Schleifgeräusche ist der Turbo hinüber.

Wie viele KM hat er denn runter?
Hast Du mal versucht das Standgas einzustellen? Nur als Versuch um zu sehen, ob es dann besser wird.
Rußt er stark?

Es kann relativ viel sein:
Drucksensoren in Verbindung mit AGR

klingelndes klapperndes schleifendes:
Kolbenkipper, Ventilspiel (würde ich eher tippen, wobei das an sich keine Schwachstelle beim 2,7TD ist)
Hast Du schonmal das Ventilspiel bei einem Motor eingestellt? Wenn ja, dürfte das auch beim Terrano keine Hexerei sein.
Habe es zwar bei dem Motor noch nicht gemacht, aber da der Motor recht einfach konstruiert ist, dürfte es mit keinen Schwierigkeiten verbunden sein. (0,25 mm)
Einspritzdüsen können es auch sein.

Es ist etwas schwer es aus der Ferne zu diagnostizieren. Laß die Maschine mal im Stand warmlaufen und höre den Motor von allen Seiten ab.

Grüßle Karsten
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Benutzeravatar
dune1982
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: Sa 21 Feb, 2009 15:16
Fahrzeug 1: Maverick
PLZ: 48000

Re: Maverick Motorproblem??? Was ist da los???

Beitrag von dune1982 » Sa 21 Feb, 2009 18:31

Erstmal danke für die Antwort

Werde dann die Welle nochmal Prüfen. Laufleistung ist 175000km. Nein das Standgas habe ich noch nicht eingestellt. Russen tut er gar nicht.
Was ist mit AGR gemeint?

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 46948
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Puch Pinzgauer 712 K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467 Garmisch-Partenkirchen

Re: Maverick Motorproblem??? Was ist da los???

Beitrag von Karsten » Sa 21 Feb, 2009 19:59

Abgasrückführung
Drucksensoren, wenn dort ein Fehler vorliegt, dann regelt er die Einspritzmenge herunter und es kann zu unrundem Lauf, schlechter Gasannahme, abgesenkter Leerlaufdrehzahl etc. kommen.

Grüßle Karsten
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Antworten