Getriebe Geräusche

Die blattgefederten Klassiker sowie Lizenzbauten wie Minerva, Tempo und klassische Santana

Moderator: Karsten

Antworten
Proske
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: Do 05 Mai, 2022 10:29
Fahrzeug 1: Land Rover Serie III 109"
PLZ: 31691
Ort: Seggebruch

Getriebe Geräusche

Beitrag von Proske » Do 05 Mai, 2022 13:03

Hallo zusammen,
ich habe vor kurzem einen Serie 3 gekauft und bin dabei den technischen Zustand aufzuarbeiten.
Jedoch habe ich ein Problem, bei der ich als Hobbyschrauber die Ursache nicht orten kann.
Das Getriebe arbeitet erstmal völlig unauffällig und macht, was es machen soll.
Jedoch im Rückwärtsgang kann man recht eindeutig Geräusche wahrnehmen, die aus dem vorderen Bereich vom Fahrzeug kommen. Metallisch, klingt wie ein knarzen. Sobald ich die Kupplung kommen lasse und das Fahrzeug sich bewegt, ist es zu hören. Lass ich das Auto rückwärts rollen im Rückwärtsgang bei getretener Kupplung, bleibt das Problem bestehen.
Rückwärts im Leerlauf kann ich keine Geräusche wahrnehmen. Jetzt wollte man mir mitteilen, dass die Geräusche normal seien und an der Verzahnung vom Rückwärtsgang liegen würde. Das kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen oder ist es bei dem alten Serie 3 tatsächlich so unangenehm laut?
Die Kardanwelle vorn könnte mal neu rein, aber wüsste nicht, wieso die Geräusche machen sollte nur im Rückwärtsgang. Dachte auch an das Differential vorn, aber auf Sichtprüfung konnte ich nichts feststellen. Öl ist auch in Ordnung und genügend vorhanden. Das macht sonst auch keine Probleme oder Geräusche.
Habe auch schon an die Handbremse gedacht, aber das könnte man ausschließen, da die Geräusche ohne eingelegten Gang nicht vorhanden sind. Radlager würde ich nicht ausschließen, aber kann kein Spiel feststellen o.ä..
Mir ist bewusst, dass man keine Ferndiagnose stellen kann. Ich hoffe lediglich auf die Erfahrungen anderer, die mehr mit so einem Auto zu tun hatten und evtl dieses Problem kennen oder irgendwo etwas bekannt ist.
Vielleicht hat jemand eine Idee, wo man schauen sollte?
Ansonsten bleibt die Arbeit nicht aus und das Getriebe muss zerlegt werden.

Besten Dank
Proske

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47751
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 4: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Getriebe Geräusche

Beitrag von Karsten » Fr 06 Mai, 2022 20:42

Servus,

ich hatte mal einen Serie 3. Meiner hat im Rückwärtsgang keine Geräusche gemacht und alle anderen S2 S2a und S3 die ich kenne auch nicht.
Hebe ihn mal auf einer Bühne auf und dreht zu zweit die Achsen durch, bzw. haltet ein Rad fest.
Vorwärts, Rückwärts …
Vielleicht hört man da schon etwas.
Ferndiagnose ist extrem schwer …

Viel Erfolg!

Grüßle Karsten
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Proske
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: Do 05 Mai, 2022 10:29
Fahrzeug 1: Land Rover Serie III 109"
PLZ: 31691
Ort: Seggebruch

Re: Getriebe Geräusche

Beitrag von Proske » Sa 07 Mai, 2022 22:38

Moin,
vielen Dank, für Deine Rückmeldung. Getriebeöl habe ich gestern gewechselt und konnte nichts ungewöhnliches finden.
Werde ihn auf die Bühne heben und Deinen Ratschlag befolgen.
Da schau ich mir auch gleich nochmal das Verteilergetriebe an. Mal schauen, ob ich es da etwas weiter eingrenzen kann.

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47751
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 4: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Getriebe Geräusche

Beitrag von Karsten » So 08 Mai, 2022 01:53

Verteilergetriebe halte ich für eher unwahrscheinlich, dann müßte es auch vorwärts auftreten.
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Proske
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: Do 05 Mai, 2022 10:29
Fahrzeug 1: Land Rover Serie III 109"
PLZ: 31691
Ort: Seggebruch

Re: Getriebe Geräusche

Beitrag von Proske » Mi 11 Mai, 2022 08:08

Das denke ich auch. Mein Gedanke war nur, wenn ich schon am Getriebe bin, kann ich gleich mal nach dem Verteilergetriebe schauen. ✌️😉
Habe nochmal mit dem Vorbesitzer gesprochen und der berichtete, dass die Geräusche schon immer da waren und er auch ebenfalls nicht herausfinden konnte, woher genau diese kommen. Irgendwann hat er es einfach gelassen und auch keine weiteren Probleme gehabt.
Die Geräusche sind auch nur dann da, wenn der Rückwärtsgang drinnen ist und mit Untersetzung sind die Geräusche nicht lauter aber deutlicher zu hören. Er fährt ganz normal und macht keine Probleme dabei. Klingt halt nur sehr unangenehm.
Ich schaue erstmal auf der Bühne und beobachte das Ganze. Habe schon ganz andere Getriebeprobleme gehabt, die keine Geräusche gemacht haben und dann waren die auch weitaus kostspieliger 😅

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47751
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 4: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Getriebe Geräusche

Beitrag von Karsten » Mi 11 Mai, 2022 10:07

Letztendlich wird man es nur herausfinden, wenn man das Getriebe ausbaut und zerlegt.
Was Du noch machen kannst, ist: Kardanwellen getriebeseitig abschrauben und die Räder rückwärts drehen.
Dann kannst Du auch den Rückwärtsgang einlegen und ihn ohne Wellen mal rückwärts laufen lassen.
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Proske
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 4
Registriert: Do 05 Mai, 2022 10:29
Fahrzeug 1: Land Rover Serie III 109"
PLZ: 31691
Ort: Seggebruch

Re: Getriebe Geräusche

Beitrag von Proske » Do 12 Mai, 2022 19:02

Sehe ich auch so.
Das war jetzt mein erster Plan. Ich denke dann kann man es weiter eingrenzen. Aber letztendlich ist sowieso für mich klar, dass ich überall mal ran muss.

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47751
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 4: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Getriebe Geräusche

Beitrag von Karsten » Do 12 Mai, 2022 22:20

Dann hast Du ja ein bisschen was vor ;)
Bin gespannt, was es ist.
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Antworten