Dachzelt Roof Lodge 140 basic

Testberichte über Dies&Das
Benutzeravatar
Reiner_Mohr
Standlichthupe
Standlichthupe
Beiträge: 427
Registriert: Di 20 Jan, 2004 15:20
Fahrzeug 1: G 270 CDI
PLZ: 34513

Beitrag von Reiner_Mohr » Mo 01 Sep, 2008 08:57

Du? Das Forum?

maxm
[GELÖSCHT]
Beiträge: 4322
Registriert: Di 07 Feb, 2006 00:32
Fahrzeug 1:
PLZ: 0

Beitrag von maxm » Mo 01 Sep, 2008 09:32

Karsten hat geschrieben:Wer ist Frau Meier?


Meine Persönliche Assistentin. Und die soll ja nix falsches denken :D!

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47164
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von Karsten » Mo 01 Sep, 2008 11:10

So nennt man das heutzutage :D
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Benutzeravatar
nakatanenga
fliegender Händler
fliegender Händler
Beiträge: 1279
Registriert: Fr 12 Sep, 2003 14:50
Fahrzeug 1:
PLZ: 92348

Beitrag von nakatanenga » Do 04 Sep, 2008 17:23

Hi,

der neue Stoff ist ein Kunstfaser RipStop Stoff mit geringem Baumwollanteil.

Das wichtigste Feature ist das der neue Stoff PU-beschichtet ist und nicht mehr PVC-beschichtet.

Der Stoff ist nicht identisch zu den "südafrikanischen" Stoffen, welche unseres Erachtens nach NICHT für Nordeuropa geeignet sind!

Er ist reissfester und belastbarer bei geringerem Gewicht. Die Matratze ist jetzt punktelastisch, weil es von viele Kunden gewünscht wurde.

Die Abdeckung ist jetzt aus einen sehr festen geschmeidigen Planenmaterial. Alle Reissverschlüsse sind, wie vorher auch, von YKK oder SBS, und dadurch sehr hochwertig.

Viele Details wurden im Lauf der Zeit verändert und verbessert und das beste ist das der Preis GLEICH geblieben ist. (Zumindestens noch für dieses Jahr)

Wir möchten uns hier deutlich abheben von den Billigzelten, die zwar ähnlich aussehen aber doch von den Spezifikationen deutlich anders sind.

Als nächstes Feature wird es ein BW-Innenzelt zum einhängen geben welches das bekannte Kondesfeuchte Problem eliminiert. JA, es passt auch in alle bauähnlichen Zelte ;-)

Desweiteren kommt für unsere Awnings in 2,5m, 2m und 1,4m ein Vorzeltsystem das aus den 2m und 2,5m Vordächern ein komplettes Vorzelt, wahlweise mit Boden, wird. Das 1,4m Vordach bekommt ein 3-seitiges Zelt als Windschutz.

Alle Artikel werden in Zukunft in grün UND sandfarben verfügbar sein!

Grüsse

Peter
Bush muss gehen....oder macht er es wie Putin?

Benutzeravatar
satara
Oasen-Indianer
Oasen-Indianer
Beiträge: 7114
Registriert: Fr 19 Dez, 2003 16:55
Fahrzeug 1: Ford Ranger Raptor
Fahrzeug 2: VW Passat
PLZ: 9242
Ort: Oberuzwil

Beitrag von satara » Do 04 Sep, 2008 18:42

Hi Peter

Was heisst punktelastisch?
be nice for no reason

Benutzeravatar
nakatanenga
fliegender Händler
fliegender Händler
Beiträge: 1279
Registriert: Fr 12 Sep, 2003 14:50
Fahrzeug 1:
PLZ: 92348

Beitrag von nakatanenga » Do 04 Sep, 2008 19:22

Bush muss gehen....oder macht er es wie Putin?

Benutzeravatar
landman
Weißwurstpartisane
Weißwurstpartisane
Beiträge: 8592
Registriert: Do 28 Jul, 2005 20:53
Fahrzeug 1: Puma 2,4l
Fahrzeug 2: Mercedes 270 GD
PLZ: 94518

Beitrag von landman » Do 04 Sep, 2008 19:57

nakatanenga hat geschrieben:http://www.boyboks.de/punktelastisch.html


kannst aber ab 120 kg vergessen,
sag ich dir :D :prost!: :prost!: :D
it`s not broken! it`s british!
www.waldschmidthaus.eu
Discovery the beginning

Benutzeravatar
nakatanenga
fliegender Händler
fliegender Händler
Beiträge: 1279
Registriert: Fr 12 Sep, 2003 14:50
Fahrzeug 1:
PLZ: 92348

Beitrag von nakatanenga » Do 04 Sep, 2008 21:10

Na wenigstens hält der Rest vom Zelt den "grossen" Landman aus ;-)
Bush muss gehen....oder macht er es wie Putin?

Benutzeravatar
landman
Weißwurstpartisane
Weißwurstpartisane
Beiträge: 8592
Registriert: Do 28 Jul, 2005 20:53
Fahrzeug 1: Puma 2,4l
Fahrzeug 2: Mercedes 270 GD
PLZ: 94518

Re: Dachzelt Roof Lodge 140 basic

Beitrag von landman » Do 06 Nov, 2008 19:45

sehr geehrter herr nakatazeltschneider,

kann ich das zelt umtauschen :roll: :roll: :roll:
und zwar in da neue 165er das im fruehjahr erhaeltlich ist,
und dessen proto ich heut gesehn hab :roll: :roll: :roll: :oops: :oops: :oops:
it`s not broken! it`s british!
www.waldschmidthaus.eu
Discovery the beginning

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47164
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Dachzelt Roof Lodge 140 basic

Beitrag von Karsten » Do 06 Nov, 2008 20:04

Ich glaub ich zeig Dir auch mal ein paar neue Produkte, wenn Du die bei mir dann auch kaufen willst :)
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Antworten