Tacho Schweizer

G-Modell, ML, GL sowie Allradsprinter
Antworten
nosi
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: Mi 10 Nov, 2021 11:41
Fahrzeug 1: Puch 230 GE
PLZ: 72160
Ort: Horb, Deutschland

Tacho Schweizer

Beitrag von nosi » Mo 13 Jun, 2022 17:46

Hi,
ich habe mit als gespinnerten Zeitvertreib auch einen Schweizer Bj 90 gegönnt.
Mit der Bastelei soll es sich in Grenzen halten, da noch recht guter Zustand.
Aufhübschen ist halt angesagt.

Nun fällt aber doch etwas auf:
Die Geschwindigkeitsanzeige im Tacho geht ganz normal. Nur die km-Anzeige (Gesamt- und Tagesanzeige) setzt immer wieder mal aus.
Eine Regelmäßigkeit konnte ich nicht feststellen.
Kennt das jemand? Ist damit die Mechanik im Tacho hinüber und es muss ein neuer her oder ist das reparabel?

Schon mal Danke für die Hilfe!

Norbert

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47713
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 4: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Tacho Schweizer

Beitrag von Karsten » Mo 13 Jun, 2022 19:53

Servus Norbert,

Glückwunsch zum Kauf.
Tachos bei den W460 sind so eine Sache ;) Zumeist die Zahnräder. Entweder abgenutzt oder locker.
Hans Hehl / Juliane Hehl hat einen guten Beitrag dazu:
https://www.hanshehl.de/tacho.htm
https://www.hanshehl.de/tipp98-2-2.htm
Ein zweiter Link zu einem Video, ist zwar Prosche aber sehr ähnlich: https://www.youtube.com/watch?v=aIGVe96yzN4&t=71s
Habe mal bei meinem 911er die Instrumente zerlegt um die Ziffernblätter auszutauschen. Das aufwendigste ist die Zerlegung.
Auch interessant: https://de.ifixit.com/Anleitung/Mercede ... eren/25421
Zahnradsets findest Du im Netz und bei eBay.

Grüßle Karsten
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

nosi
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: Mi 10 Nov, 2021 11:41
Fahrzeug 1: Puch 230 GE
PLZ: 72160
Ort: Horb, Deutschland

Re: Tacho Schweizer

Beitrag von nosi » Di 14 Jun, 2022 12:03

Hallo Karsten,
vielen Dank für die umfangreiche Antwort.
Ich werde mir das einmal "reinziehen" und dann weiter sehen!
:-)
VG Norbert

Antworten