Marokko Pfingsten 2011

Mitfahrgelegenheiten für Mensch und Material
Antworten
Benutzeravatar
overlander48
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 09 Mai, 2011 14:49
Fahrzeug 1: Jeep Cherokee XJ 4.0 LPG
Fahrzeug 2: Willys MB 1944
PLZ: 83737

Marokko Pfingsten 2011

Beitrag von overlander48 » Mo 09 Mai, 2011 15:34

Welche männliche Einzelperson, möglichst aus dem Raum Südbayern, möchte vom 10. - 28. Juni 2011 mit uns nach Marokko fahren? Einer unserer Copiloten ist ausgefallen, deshalb suchen wir DICH.

Wir: Zwei erfahrene Offroader (60, 62), ein Landrover Defender 110, ein Jeep Cherokee XJ (beide Fahrzeuge Offroad-ausgerüstet). Wir fahren das vierte Mal zusammen nach Marokko. Der eine Copilot ist ein siebzehnjähriger Sohn, der andere Copilot (im Jeep) wärst Du. Wir verfügen über Wüstenerfahrung in Chile (Atacama), Tunesien (Sahara), Saudi Arabien (Rub Al-Khali), Israel (Negev), OR-Erfahrung in vielen weiteren Ländern; die letzte Reise war im vergangenen April in den Libanon. Wir sprechen Deutsch, Englisch und Italienisch.

Du ... hast Lust zum Offroad-Fahren in einem nordafrikanischen und hauptsächlich muslimischen aber freien Land, kannst mit Karte, Kompass und GPS einigermaßen umgehen, verträgst Hitze, Staub und einfache Kost und hast einen Rücken und Sitzfleisch, die das alles aushalten. Alter, Herkunft, Konfession, Parteibuch, Familienstand usw. sind unwichtig.

Anreise: München - Sete (Südfrankreich) - Fähre nach Nador (36 Std., Doppelkabine) - Hoher Atlas - Marokkos Süden und Südosten. Die Tour-Details wollen wir gemeinsam noch planen. Wir werden nach Möglichkeit eine Kanutour (Zodiac Jumbo sind an Bord) im Atlasgebirge einbauen.

Konzept: Wir fahren nach Möglichkeit Pisten und Off-Road; befestigte Straßen sind manches Mal sinnvoll, vor allem um größere Distanzen zu überwinden. Wir prüfen unser Risiko genau und fahren trotz aller Abenteuerlust gerne sicher. Wollen wir doch auf eigenen Rädern wieder heil und gesund nach Hause zu unseren Familien zurückkommen! Wir übernachten je nach örtlicher Situation in Hotels, Herbergen, im Zelt und unter freiem Himmel. Wir planen die Reisedetails gemeinsam und persönlich in München oder der nahen Umgebung.

Kosten: Teilung der Kosten für Sprit (je nach Verbrauch) und Fähre (ca. 650 Euro pro Kopf). Verpflegung, Unterkunft und sonstige Kosten zahlt jeder selbst. Gesamtkosten am Ende ca. 1500 Euro.

Bitte bald melden, die Fähre ist bereits gebucht!
Nach dem Erstkontakt mailen und telefonieren wir am besten direkt. Ich freue mich!

Benutzeravatar
overlander48
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 09 Mai, 2011 14:49
Fahrzeug 1: Jeep Cherokee XJ 4.0 LPG
Fahrzeug 2: Willys MB 1944
PLZ: 83737

Re: Marokko Pfingsten 2011

Beitrag von overlander48 » So 05 Jun, 2011 19:02

Hallo Offroader,

ich hab´ einen Copiloten, die Suchmeldung hat sich damit erledigt!

Viele Grüße von Overlander48

Antworten