VTG Deckel hintere Kardanwelle

Defender, Discovery, Range Rover und Freelander
Antworten
Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 48167
Registriert: Do 24 Jul, 2003 11:23
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 4: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

VTG Deckel hintere Kardanwelle

Beitrag von Karsten »

Ich hatte das Thema schon einmal. viewtopic.php?f=2&t=23549
Diesmal ist es nur leichter Ölverlust, ich wußte daß der Deckel den ich für die größere Ölwanne entfernt hatte etwas tropfte, aber da die neue Ölwanne trocken ist und ich wieder etwas Öl hinten am VTG entdeckt hab ich mich auf die Suche gemacht.
Zusätzlich hatte ich in letzter Zeit ein komisches klapperndes/schepperndes Geräusch beim Gas wegnehmen.

Überraschung 1:
Schraube die die Handbremstrommel fixiert ist locker

Überraschung 2:
der dritte Stehbolzen an der linken Seite an dem das Gewicht angeschraubt ist ist richtig locker und dort läuft Öl heraus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger
Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 48167
Registriert: Do 24 Jul, 2003 11:23
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 4: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: VTG Deckel hintere Kardanwelle

Beitrag von Karsten »

Alles demontiert und provisorisch verschlossen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger
Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 48167
Registriert: Do 24 Jul, 2003 11:23
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 4: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: VTG Deckel hintere Kardanwelle

Beitrag von Karsten »

Stehbolzen abgeschraubt, schnell zur Hälfte in das Gewinde geschraubt und dann den Rest des Stehbolzens mit Petec Dichtmasse eingeschmiert und festgeschraubt. Danach alles andere wieder montiert.
Jetzt ist er wieder dicht und das Geräusch ist auch weg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger
Antworten