Stoßdämpfer vorne gewechselt

Defender, Discovery, Range Rover und Freelander
Antworten
Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47026
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Stoßdämpfer vorne gewechselt

Beitrag von Karsten » So 04 Okt, 2020 00:45

Nachdem es langsam anfing an der Vorderachse zu klackern begann die Suche.
Fündig wurden wir an den oberen Stoßdämpferaufnahmen. Die Gummis waren stark rissig und hielten die Dämpfer nicht mehr an Ort und Stelle.
Da die hinteren kaputt waren habe ich die vorderen auch komplett getauscht. Er fährt sich nun wieder deutlich straffer.
Hier sieht man schon eine eingelaufene Stelle.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 47026
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: 712K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467
Ort: Garmisch-Partenkirchen

Re: Stoßdämpfer vorne gewechselt

Beitrag von Karsten » So 04 Okt, 2020 00:47

… da ich schon mehrmals den Stoßdämpferwechsel dokumentiert habe, hier nur noch das Endergebnis ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Antworten