Mögt ihr Umweltzonen?

Markenunabhängiges Technik-Forum
Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 46514
Registriert: Do 24 Jul, 2003 22:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Puch Pinzgauer 712 K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ Ort: 82467 Garmisch-Partenkirchen

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von Karsten » So 10 Mai, 2009 22:02

Die mit ihrer blöden City Maut ... als würde man noch nicht genug zahlen. Fallen dann die Parkgebühren weg? ;)
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Benutzeravatar
nicolas-eric
Inspektor Gadget
Inspektor Gadget
Beiträge: 888
Registriert: Do 08 Jun, 2006 19:41
Fahrzeug 1: Jeep Runicon
PLZ Ort: 22761

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von nicolas-eric » So 10 Mai, 2009 22:07

Normalerweise sollten Parkplätze am Strassenrand ja schon mit der KFZ Steuer abgedeckt sein. Die normalen Parkscheinautomaten oder Parkuhren halte ich schon für unnütze Abzocke. Und nun noch eine City-Maut. Die spinnen doch total.

Benutzeravatar
Caruso
Fahrwerkstenor
Fahrwerkstenor
Beiträge: 1756
Registriert: Do 29 Dez, 2005 20:53
Fahrzeug 1:

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von Caruso » Mo 11 Mai, 2009 13:54

http://www.faz.net/s/Rub1DABC609A05048D ... ntent.html

Übrigens,wenn die Zonen nun für Stickoxide herhalten müssen,
steigen die Feinstaubwerte.
Die unterliegen nämlich einer gegenseitigen Wechselwirkung.

Benutzeravatar
mo
irrer Iwan
irrer Iwan
Beiträge: 1810
Registriert: Sa 17 Jul, 2004 11:16
Fahrzeug 1:
PLZ Ort: 0

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von mo » Mo 11 Mai, 2009 14:24

Das ist doch schon wieder allergrößter Blödsinn. Wie kommst Du darauf? BTF? :biggrin: Es ist dies
http://forum.buschtaxi.org/umweltzonen- ... tml#318232

ein innermotorischer Zusammenhang (vor bzw. bis Abgasnachbehandlung) — in diesem auch ansonsten von a bis z erkennbar blödsinnigen Faden dort as Ente eingetragen, vom Chef gesegnet und nun tauglich zur webweiten Verbreitung durch Helden der Falschheit wie meinen kleinen Uwe. Sei halt mawida ein bißchen sorgfältig, Caruso!


Und zu den Petitionen die IKM: http://www.kulturgut-mobilitaet.de/inde ... 6331#26331

Ansonsten: http://www.viermalvier.de/ubb_portal/ub ... Post329464

Benutzeravatar
Caruso
Fahrwerkstenor
Fahrwerkstenor
Beiträge: 1756
Registriert: Do 29 Dez, 2005 20:53
Fahrzeug 1:

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von Caruso » Mo 11 Mai, 2009 17:09

Ist es nicht so,dass das Aufkommen der gesundheitsschädlichen Feinstäube einherging,
mit der Reduzierung der Nox-Werte,gefordert von den EU-Abgasklassen?
Erreicht mit höheren Einspritzdrücken und Verbrennungstemperaturen?
Abgasbereinigung ist nicht grad mein Hobby.

Benutzeravatar
mo
irrer Iwan
irrer Iwan
Beiträge: 1810
Registriert: Sa 17 Jul, 2004 11:16
Fahrzeug 1:
PLZ Ort: 0

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von mo » Mo 11 Mai, 2009 17:50

Nein, die überall eingetragenen "Brocken" alter Diesel (einschließlich der Kammerdiesel) waren immer nur Lüge und Bekenntnis (nicht selten bewußt) und innerhalb der Feinstäube (PM2.5) gehören unsere Verbrennungspartikel allesamt von jeher zum Feinsten und Gemeinsten (praktisch innerhalb von PM1). Veränderungen durch moderne Hochdruckeinspritztechnik sind von recht akademischem Interesse (Verschlechterungen auf Teile des konkreten Spektrums bzw. ohnehin auf einzelne Partikel daraus bezogen; in gewissem Umfang als unterschiedlich in den Schadwirkungen diskutierte Verschiedenheit niemals nur annähernd von Größenordnungen der ganzen Schadwirkungen).


NOx-seitig hatte auch immer schon der Diesel sein Problem, und Verschärfungen ergaben sich in erster Linie aus dem Interesse an Effizienz- und Leistungssteigerungen. Stickoxid- und Partikelentstehung sind gewissermaßen gegenläufig, aber mit den berühmten Innermotorischen ist es seriöserweise ohnehin längst nicht mehr getan.
Der Zielkonflikt besteht zwischen Verbrauchsminderung und Entstickung. So stürzen die (LKW-)Hersteller sich dann auch auf die Entstickung, reduzieren per Nachbehandlung die angestiegenen NOx wieder und mindern nur so lala und nebenbei noch ein bißchen die Partikelmassen (deren Minderung sich mit Wirkungsgradverbesserungen kaum beißt), wenn man sie einfach gewähren läßt, wie die Kunden wollen.

Richtig ist, daß die Plakettenverordnung auf NOx-Minderungen noch weniger sachgerecht zugeschnitten ist, als auf Partikelminderungen. Allerdings sind auf dem Wege von Euro-0 zu Euro-5, den Einteilungen, auf die sie primär nunmal aufsetzt, die NOx-Limits nicht großzügiger geworden — womit schon klargestellt sein dürfte, daß selbst diese Plakettenverordnung keine NOx-Steigerungen besorgt wie dort suggeriert.

Unter dem Strich wird dadurch, daß NOx-Betrachtungen analog zu den PM2.5 Feinstaubbetrachtungen verankert wurden, nur deutlicher, daß Derzeitigem nicht auf Dauer uneingeschränkt Zufahrt zu gewähren ist, nur weil für den Anfang grün plakettiert. Euro-5 sollte man aber ohnehin bereits nicht mehr kaufen, insbesondere nicht Euro-V und nichts ohne ernsthafte Filtration. Das Ende der massiven NOx-Emittenten ist ansonsten im Wesentlichen Redundanz.

Benutzeravatar
Caruso
Fahrwerkstenor
Fahrwerkstenor
Beiträge: 1756
Registriert: Do 29 Dez, 2005 20:53
Fahrzeug 1:

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von Caruso » Mo 11 Mai, 2009 21:05

mo hat geschrieben: Das Ende der massiven NOx-Emittenten ist ansonsten im Wesentlichen Redundanz.


Und ich dachte Selektion.

Benutzeravatar
mo
irrer Iwan
irrer Iwan
Beiträge: 1810
Registriert: Sa 17 Jul, 2004 11:16
Fahrzeug 1:
PLZ Ort: 0

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von mo » Mo 11 Mai, 2009 21:24

Na ja, das Nachrüsten wird vielleicht nicht mehr einfacher. Wenn kein nettes Grüppchen für einen neuen Antrieb oder Abgastechnik für den alten zusammenkommt, werden schon ein paar Autos aufs Land ziehen.

Benutzeravatar
Caruso
Fahrwerkstenor
Fahrwerkstenor
Beiträge: 1756
Registriert: Do 29 Dez, 2005 20:53
Fahrzeug 1:

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von Caruso » Mo 11 Mai, 2009 21:44

Oder früher oder später einfach ausgemustert werden.
Duisburgs Umweltdezernend hatte ja sogar Angst,dass
dies geschehen könne,bevor seine tolle Zone eingeführt sei.
Wo wird denn Nox gemessen?

Benutzeravatar
mo
irrer Iwan
irrer Iwan
Beiträge: 1810
Registriert: Sa 17 Jul, 2004 11:16
Fahrzeug 1:
PLZ Ort: 0

Re: Mögt ihr Umweltzonen?

Beitrag von mo » Mo 11 Mai, 2009 22:20


Antworten