Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Pajeros, Pick Ups ...
pajerofifty
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 9
Registriert: Di 31 Aug, 2010 11:05
Fahrzeug 1:
PLZ: 63843

Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von pajerofifty » Do 18 Aug, 2011 16:43

Hi
Werden uns leider von unserem Pajero trennen müssen, da er 900euro Steuern im Jahr kostet.
Gibt es irgend eine Möglichkeit, in eine bessere Schadstoffklasse zu kommen, um Steuern zu sparen?

MFG Manuel

Benutzeravatar
Karsten
Luftgekühlt
Luftgekühlt
Beiträge: 46948
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Puch Pinzgauer 712 K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: Opel Movano 2,5 CDTI
Fahrzeug 5: was flaches
PLZ: 82467 Garmisch-Partenkirchen

Re: Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von Karsten » Do 18 Aug, 2011 18:11

Hallo Manuel,

frag mal hier nach:
http://www.sk-handels-ag.de/

Grüßle Karsten
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Benutzeravatar
SigiH2
gehört hier zum Inventar
gehört hier zum Inventar
Beiträge: 231
Registriert: Di 20 Jan, 2009 08:23
Fahrzeug 1: H2
PLZ: 85452

Re: Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von SigiH2 » Fr 19 Aug, 2011 09:32

pajerofifty hat geschrieben:Hi
Werden uns leider von unserem Pajero trennen müssen, da er 900euro Steuern im Jahr kostet.
Gibt es irgend eine Möglichkeit, in eine bessere Schadstoffklasse zu kommen, um Steuern zu sparen?

MFG Manuel


Hi,
bei 900 Euro Steuern kannst du dir auch einen H1 kaufen. :D

Aber es schadet ja nicht wenn man sich von Zeit zu Zeit mal was neues kauft.

Verstehe auch nicht warum so viele auf Diesel stehen,( meine jetzt nicht die Leute die im Jahr 50tausend Kilometer fahren) die wurden in den letzten Jahren immer verarscht.

pajerofifty
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 9
Registriert: Di 31 Aug, 2010 11:05
Fahrzeug 1:
PLZ: 63843

Re: Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von pajerofifty » Fr 19 Aug, 2011 15:40

Hi
Die Sache ist die, dass wir das Auto nicht oft brauchen. Die Kiste steht halt wirklich noch sehr gut da, ist robust und zuverlässig.
Ist echt schade, dass wir uns wegen dieser Steuerabzocke, fürn Auto was keine 1000km im Jahr bewegt wird, für n ganz schmalen Euro von der Kiste trennen müssen ;(
Elende Umweltabzocke!!! Wenn wir das Teil jetzt in den Osten verkaufen, wo die Kiste dann 20x so viel läuft, wie bei uns. Dann haben wir der Umwelt wieder was Gutes getan mit unserer blöden AbgasnormenAbzocke!!!
Aber fast jeder der n alten, ölenden stinkenden Traktor hat, fährt den steuerfrei :gruebel:

MFG Manuel

Benutzeravatar
SigiH2
gehört hier zum Inventar
gehört hier zum Inventar
Beiträge: 231
Registriert: Di 20 Jan, 2009 08:23
Fahrzeug 1: H2
PLZ: 85452

Re: Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von SigiH2 » Fr 19 Aug, 2011 19:53

Hi Manuel,
das ist in Deutschland halt so. Jammern hilft da auch nicht weiter. Wegen 900 Euro würde ich keinen Aufstand machen.

Da fällt mir der Spruch ein: "Spaß kostet"

pajerofifty
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 9
Registriert: Di 31 Aug, 2010 11:05
Fahrzeug 1:
PLZ: 63843

Re: Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von pajerofifty » Fr 19 Aug, 2011 21:45

Ich werde ihn demnächst mal zum Verkauf ausschreiben.
für 900euro kann ich mir dann doch Schöneres vorstellen. Habe n 91er MX5 und n 91er Audi Coupe, die machen mir für 180euro Steuern im Jahr dann doch wesentlich mehr Spaß. Zum Offroad fahren, habe ich nochn großen RC-Fuhrpark :D
Vieleicht kommt ja irgendwann mal n Lada Niva oder n Jimny ins Haus ;-)

Benutzeravatar
cadwomen
alter Bekannter
alter Bekannter
Beiträge: 171
Registriert: Do 14 Apr, 2005 15:57
Fahrzeug 1: Dodge Ram 2500 24V BJ 1999
PLZ: 0

Re: Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von cadwomen » Fr 19 Aug, 2011 22:23

das ist der Grund warum ich Ram fahr, wenn Spaß dann richtig und anstatt Steuer(geschenke) lieber Sprit kaufen

Benutzeravatar
SigiH2
gehört hier zum Inventar
gehört hier zum Inventar
Beiträge: 231
Registriert: Di 20 Jan, 2009 08:23
Fahrzeug 1: H2
PLZ: 85452

Re: Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von SigiH2 » Sa 20 Aug, 2011 10:07

cadwomen hat geschrieben:das ist der Grund warum ich Ram fahr, wenn Spaß dann richtig und anstatt Steuer(geschenke) lieber Sprit kaufen


Hi Cadwomen,
da muss ich dir Recht geben, die Amis bieten mit noch ein paar wenigen anderen Autos den größten Spaßfaktor. Hatte auch mal einen GMC PickUp.

Zum Spritverbrauch ist meine Meinung. Ich finde es sogar gut das gewisse Amis mehr Sprit brauchen. So hat man ein Auto das nicht jeder fährt.
Man muss sich nur mal vorstellen ein Hummer braucht nur 10l Sprit. Jeder Futzi würde einen Hummer fahren und auf dicke Hose machen.

In Deutschland wird für alles Geld ausgegeben, nur der Sprit darf kein Geld kosten. Wenn man sich mal von der Spritgeißel befreit hat, macht das Leben viel mehr Spaß und man kann coole Kisten fahren.

pajerofifty
Newcomer
Newcomer
Beiträge: 9
Registriert: Di 31 Aug, 2010 11:05
Fahrzeug 1:
PLZ: 63843

Re: Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von pajerofifty » Mo 22 Aug, 2011 15:44

Zu welchem Preis könnte ich die Kiste denn inserieren?

BJ91(alte Modell) 2,5TD
Kurzer Radstand
Garagenwagen. Seid 92 Rentnerauto
150tkm
275er Reifen(1jahr alt) auf schönen Alus,
Rammbügel
Kotflügel vorne vor 2 Jahren neu.
Antrazit. Rost an hinteren Kotflügeln
AHK
Tüv bis 2012
Warscheinlich einer der Schönsten seiner Art.

MFG Manuel

Benutzeravatar
SigiH2
gehört hier zum Inventar
gehört hier zum Inventar
Beiträge: 231
Registriert: Di 20 Jan, 2009 08:23
Fahrzeug 1: H2
PLZ: 85452

Re: Steuern sparen bei Pajero 2,5TD BJ91

Beitrag von SigiH2 » Mo 22 Aug, 2011 20:21

Hi,
da der Pajero eher ein Altmänner-Auto ist und null Kultfaktor hat würde ich 500 Euro schätzen.

Antworten