Getriebe Ölwechsel

Defender, Discovery, Range Rover und Freelander

Getriebe Ölwechsel

Beitragvon neon38 am Di 03 Apr, 2007 11:06

Mal ne doofe Frage. Ich möchte an den Getrieben das Öl wechseln und habe hierzu 2 verschiedene Öle für das VTG und für das Schaltgetriebe.

Jetzt lag ich am Samstag unter dem Auto und ich habe keine Ahnung wo was reinkommt. Welches ist das VTG und welches das Schaltgetriebe? Benennt man die Teile überhaupt so?

Grüsse Volker
Benutzeravatar
neon38
[GELÖSCHT]
 
Beiträge: 6224
Registriert: So 14 Sep, 2003 10:07
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Beitragvon Karsten am Di 03 Apr, 2007 11:58

Das paßt schon von Deiner Beschreibung her.

Das VTG: dieses ist das Teil, an dem die Kardanwellen nach vorne und hinten rausgehen. Es liegt seitlich (Beifahrerseite) neben dem Hauptgetriebe und ist hinten am Hauptgetriebe angeflanscht.
Öl am VTG ablassen:
Die Schraube in der Nähe des Hinteren Vertreilergetirebedeckels lösen.
Öl einfüllen: das ist die Schraube in der nähe der Bremstrommel.
Ich habe dazu immer einen Schlauch von dem Fahrzeuginnenraum (Gummimanschette an den Schalthelbeln entfernen) nach unten gelegt und so eingefüllt.


Das Hauptgetriebe ist das größere Teil mit der Kupplungsglocke dran.
Öl ablassen:
Die Schraube sitzt mehr oder weniger zwischen VTG und Getriebe.
Am besten hier auch von oben befüllen ;)
Benutzeravatar
Karsten
Karsten im Glück
Karsten im Glück
 
Beiträge: 45417
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Toyota FJ40
Fahrzeug 3: was flaches
Postleitzahl: 82467
Land: Deutschland
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Beitragvon MartinJ am Di 03 Apr, 2007 14:23

Schaltgetriebe Einfuellschraube liegt auf der Seite etwa in mittlerer Hoehe des Getriebes. Ist eine grosser Torx Schraube.

Verteilergetriebe ist von hinten zu befuellen. Einfuellschraube liegt direkt bei der Bremstrommel. Ist eine Vierkant-Schraube, die aber bei mir mit der leeren Ratsche grad halt noch aufgeht.

Beides ist ohne geeignete Vorrichtung eher bloed zu befuellen. Hab mir deswegen eine Plastik Spritz-Flasche mit langem gebogenen Schlauch besorgt. Geht recht gut.

Gruss

Martin
Benutzeravatar
MartinJ
Nightdriver spät aber doch!
Nightdriver spät aber doch!
 
Beiträge: 390
Registriert: Mo 24 Okt, 2005 21:43
Wohnort: F (nahe Genf)
Fahrzeug 1: TD4 110SW
Postleitzahl: 0
Land: Schweiz

Re: Getriebe Ölwechsel

Beitragvon Rainer4x4 am Di 03 Apr, 2007 17:49

neon38 hat geschrieben:Jetzt lag ich am Samstag unter dem Auto und ich habe keine Ahnung wo was reinkommt. Welches ist das VTG und welches das Schaltgetriebe? Benennt man die Teile überhaupt so?

Da wir heute nicht den ersten April haben würde ich sagen, hol Dir jemand der davon was versteht.
Benutzeravatar
Rainer4x4
Doc Rainer
Doc Rainer
 
Beiträge: 1410
Registriert: Fr 03 Okt, 2003 11:08

Beitragvon Karsten am Di 03 Apr, 2007 21:05

Genau, ganz vergessen: 55er Torx besorgen!
Benutzeravatar
Karsten
Karsten im Glück
Karsten im Glück
 
Beiträge: 45417
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Toyota FJ40
Fahrzeug 3: was flaches
Postleitzahl: 82467
Land: Deutschland
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Re: Getriebe Ölwechsel

Beitragvon maxm am Di 03 Apr, 2007 23:01

Rainer4x4 hat geschrieben:Da wir heute nicht den ersten April haben würde ich sagen, hol Dir jemand der davon was versteht.


Oh wenn das so ist, dann kann ich Dir am Samstag auch nicht helfen :D!
Benutzeravatar
maxm
[GELÖSCHT]
 
Beiträge: 4322
Registriert: Di 07 Feb, 2006 01:32
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Beitragvon Karsten am Di 03 Apr, 2007 23:09

Muß ich das verstehen?
Benutzeravatar
Karsten
Karsten im Glück
Karsten im Glück
 
Beiträge: 45417
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Toyota FJ40
Fahrzeug 3: was flaches
Postleitzahl: 82467
Land: Deutschland
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Beitragvon maxm am Di 03 Apr, 2007 23:21

Sorry Volker fürs OT, aber das muss ich dann schon erklären :D!

Hol jemand der etwas davon versteht ... jetzt fahe ich am Freitag wahrscheinlich nach Bühl ... und verstehe nix. Deswegen kann ich leider nicht helfen :D!
Benutzeravatar
maxm
[GELÖSCHT]
 
Beiträge: 4322
Registriert: Di 07 Feb, 2006 01:32
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Beitragvon Karsten am Di 03 Apr, 2007 23:35

Achso, aber dann kannst wenigstens etwas lernen :D
Benutzeravatar
Karsten
Karsten im Glück
Karsten im Glück
 
Beiträge: 45417
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Toyota FJ40
Fahrzeug 3: was flaches
Postleitzahl: 82467
Land: Deutschland
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Beitragvon neon38 am Mi 04 Apr, 2007 09:29

Kinders, ich habs mittlerweile gefunden und kapiert. Danke. Danke auch für Rainers Rat, tut mir leid das ich kein gottähnliches Verhalten in Schrauberdingen an den Tag legen kann und das Forum mit dämlichen Fragen überschwemme, aber ich arbeite dran (am gottähnlichen Verhalten) - versprochen! :D

Aber - ich warte noch auf meine Ölpumpe. Da krieg ich das Öl ja nie rein ohne grosse Sauerei. Dafür hab ich mal das Motoröl gewechselt. Hoffentlich hab ich alles richtig gemacht. :D

Ja, Max, ein Kursus ist inbegriffen im Besuch, jedoch ist grade ne Grippe dabei mich nieder zu strecken, so wie es aussieht darfst Du mir dann die feuchte Stirn abwischen :D
Benutzeravatar
neon38
[GELÖSCHT]
 
Beiträge: 6224
Registriert: So 14 Sep, 2003 10:07
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Nächste

Zurück zu Land Rover - die aktuellen Modelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste