Der Navara muss gehn, ein Familienauto muss her

Explorer, Bronco, F-Serie, Maverick, Excursion, Expedition

Der Navara muss gehn, ein Familienauto muss her

Beitragvon axefire am Fr 26 Mai, 2017 14:18

Hallo zusammen,

nach langer, schwerer Bedenkzeit habe ich mich nun doch entschlossen, den Navara vollend abzugeben (die Kabine werde ich in den nächsten Monaten separat verkaufen). Mit dem zweiten Kind war es nicht mehr möglich, dass wir alle zusammen darin fahren.

Also musste ein Familienauto her. Nach viel Suche und reiflicher Überlegung bin ich dann doch vom Dodge RAM abgekommen. Die Nachteile waren einfach zu groß:
- hohes Leergewicht (2600-2700kg)
- geringe Zuladung (zgg meist 3150kg) ein Auflasten auf 3,5to ist nicht immer problemlos möglich.
- 6. Sitz nur Notsitz (keine Kopfstütze, kein Dreipunktgurt)
- Bei langer Ladefläche und kurzer Kabine hinten ziemlich unbequem.


So fiel nach langer Suche die Wahl auf einen 2015 Ford F150 V8, der genau alles hatte was ich wollte:

- Bj 2015
- 5.0 V8
- Vollalukarosse und Ladefläche also kein Rost und niedriges Leergewicht (zwischen 2300 und 2400, muss nochmal auf die Waage)
- Ohne Auflastung schon vernünftige Zuladung (3200zGG)
- Lange Kabine UND lange Ladefläche -> S-Klasse Feeling in der zweiten Reihe :1_wow
- FX4 Offroadpaket (Unterfahrschutze + 100% Sperre an HA)
- 6 vollwertige Sitzplätze

Der ganz große Vorteil ist ein traumhaft ruhiges fahren, beim dahingleiten spürt man keine Bodenwellen oder ähnliche, völlig Pickup untypisch. Der V8 hält sich schön im Hintergrund, ausser man will es wissen :twisted:

Folgendes steht jetzt in nächster Zeit an:

- Ladeflächenabdeckung (wird wieder Eigenbau)
- Neue Wohnkabine (wird nach den Erfahrungen mit der letzten auch wieder eine eigenbau Hubdachkabine :P )
- Etwas Lift sowie Luftfedern an HA und Auflastung auf 3,5to
- große Räder :twisted:

Und da ist das gute Stück:

Bild
Benutzeravatar
axefire
Ackerfurche
Ackerfurche
 
Beiträge: 395
Registriert: Di 14 Okt, 2008 23:14
Fahrzeug 1: Nissan Navara D40
Fahrzeug 2: BMW Z4M
Postleitzahl: 74417
Land: Deutschland
Lust auf Urlaub??? -> http://www.apartment2o5.at

Re: Der Navara muss gehn, ein Familienauto muss her

Beitragvon Karsten am Sa 27 Mai, 2017 00:44

Herzlichen Glückwunsch zum neuen! Dann hoffe ich doch, daß ich euch vier auf eine der nächsten Touren treffen werde ;)

Grüßle Karsten
Benutzeravatar
Karsten
Karsten im Glück
Karsten im Glück
 
Beiträge: 46263
Registriert: Do 24 Jul, 2003 23:53
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen
Fahrzeug 1: Land Rover Defender 110 Td5
Fahrzeug 2: Puch Pinzgauer 712 K
Fahrzeug 3: Toyota FJ40
Fahrzeug 4: was flaches
Fahrzeug 5: Opel Movano 2,5 CDTI
Postleitzahl: 82467
Land: Deutschland
Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn es ganz still wird, beginnen die Dinge zu sprechen.
Ernst Jünger

Re: Der Navara muss gehn, ein Familienauto muss her

Beitragvon Steffen am Do 08 Jun, 2017 20:19

gerade erst gesehen, Glückwunsch zum Ford.
Schönes Teil, die Farbe steht ihm auch gut. Und alles ist "ausbaufähig" :). Die Pläne hast Du ja schon.

Gruss
Steffen
Benutzeravatar
Steffen
Lenkradlackierer
Lenkradlackierer
 
Beiträge: 2159
Registriert: Mo 22 Sep, 2003 17:47
Wohnort: フォアアールベルク
Fahrzeug 1: Hilux DOKA D4D 4x4
Fahrzeug 2: Fiat Punto
Fahrzeug 3: MTB
Postleitzahl: 0
Land: Oesterreich
Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie.


Zurück zu Ford

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste